Stadtmuseum Gerlingen:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15531199"> <h1 class="basecontent-headline">Osterausstellung im Museum</h1> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="Exponat Osterausstellung 2019 im Museum" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1828210978/15531202/Osterausstellung%20Museum.jpg" title="Exponat Osterausstellung 2019 im Museum"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Wir laden Sie herzlich am Sonntag, 24. März 2019 um 11.15 Uhr zur Eröffnung der Osterausstellung ins Stadtmuseum ein. Die kleine Ausstellung mit dem Titel „Da lachen doch die Hühner" zeigt lustige Hühnerfiguren privater Sammler.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Der Begrüßung durch Bürgermeister Georg Brenner folgt ein Kurzvortrag der Kunsthistorikerin Miriam Ecker. Die musikalische Umrahmung übernimmt die  Jugendmusikschule. Bei einem Umtrunk servieren die Gerlinger Landfraeuen leckere Kaffee- und Kuchenspezialitäten. Um 14.00 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung.<br><br><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-147861457/15841700/MuGe_Osterkarte_2019_final.pdf" target="_blank">Download Einladungskarte</a><span class="dateiGroesse"> (234,3 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span><br><br>Zu sehen sind die Exponate bis 28. April 2019.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Begleitprogramm</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>26. März 2019, 15 Uhr:</strong> Öffentliche Führung durch die Osterausstellung „Da lachen doch die Hühner…“ und die Wechselausstellung „Handel im Wandel – Spielgeld und Kaufmannsläden“. Unkosten 3 Euro.<br> <br><strong>7. April 2019, 15 Uhr:</strong> Podiumsgespräch „Handel im Wandel in Gerlingen“ mit aktuellen und ehemaligen Gerlinger Ladenbesitzern, in Kooperation mit dem Heimatpflegeverein Gerlingen e.V. und dem Stadtarchivleiter Klaus Herrmann. Eintritt frei.<br><strong> </strong><br><strong>9. April 2019, 15 Uhr:</strong> Öffentliche Führung durch die Osterausstellung „Da lachen doch die Hühner…“ und die Wechselausstellung „Handel im Wandel – Spielgeld und Kaufmannsläden“. Unkosten 3 Euro.<br> <br>An <strong>Ostern</strong> ist das Museum geöffnet.<br></p> <div class="basecontent-image image float_right resized resizedW200 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="Exponat Osterausstellung Stadtmuseum" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15531195/Lde/resize/IMG_2350_Osterausstellung.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E1858104090%2F15846411%2FIMG_2350_Osterausstellung.jpg&w=200&h=460&i=0&m=F" title="Exponat Osterausstellung Stadtmuseum"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Exponat Osterausstellung Stadtmuseum</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>16. und 17. April 2019, jeweils von 10-12 Uhr:</strong> Kinderworkshop für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren. Thema: Osterbräuche und Osterbacken. Unkosten jeweils 4 Euro. Anmeldung im Stadtmuseum Gerlingen unter Tel. 07156-205 366 (AB) oder per E-Mail an <a class="mailLink" href="mailto:stadtmuseum@gerlingen.de">stadtmuseum@gerlingen.de.</a><br> <br><strong>28. April 2019, 15 Uhr: Konzert von Sax-O-fun</strong>, bei schönem Wetter im idyllischen Museumshöfle<br><br><strong>8. Mai 2019, 19-20.30 Uhr:</strong> Depotführung durch das Stadtmuseum. Nähere Informationen und Anmeldung bei der VHS Gerlingen.<br> <br><strong>19. Mai 2019, 14-17 Uhr:</strong> Sonntagscafé für Dich und Mich mit leckeren Kaffee- und Kuchen; <strong>um 17.00 Uhr</strong> Eröffnung der Wechselausstellung „Bella Figura – Plastik im Dienste der Werbung“ am Internationalen Museumstag unter dem Motto „Museen – Zukunft lebendiger Tradition“.<br><br><strong>28. Mai 2019, 15 Uhr:</strong> öffentliche Führung durch die Ausstellung „Bella figura“, Unkosten: 3 Euro.</p> <div class="basecontent-image image float_left resized resizedW200 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="Lustige Hühnerfiguren der aktuellen Osterausstellung" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15531195/Lde/resize/Trio_Osterausst%20Museum.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E459592112%2F15846412%2FTrio_Osterausst%2520Museum.jpg&w=200&h=460&i=0&m=F" title="Lustige Hühnerfiguren der aktuellen Osterausstellung"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Hühnerfiguren der aktuellen Osterausstellung</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>2. Juni 2019, ab 11 Uhr:</strong> Faires Frühstück im idyllischen Museumshöfle mit fair gehandelten Leckereien aus dem Gerlinger Weltladen.<br> <br><strong>4. Juni 2019,</strong> <strong>19 Uhr:</strong> Vortrag zum Thema Wappenkunde, in Kooperation mit dem Verein für Heimatpflege Gerlingen e. V., Eintritt frei.<br> <br>An <strong>Pfingsten</strong> ist das Museum geöffnet.<br><br><strong>16. Juni 2019, 15 Uhr: </strong>öffentliche Führung durch die Ausstellung „Bella figura“, Unkosten: 3 Euro.<br> <br><strong>17. und 18. Juni 2019, jeweils von 10-12 Uhr:</strong> Kinderworkshop für Jungs und Mädels zwischen 10 und 13 Jahren. Thema: Mittelalter, Wappen und Schwertkunst. Unkosten 9 Euro für beide Tage. Anmeldung im Stadtmuseum Gerlingen unter Tel. 07156-205 366 (AB) oder <a class="mailLink" href="mailto:stadtmuseum@gerlingen.de">stadtmuseum@gerlingen.de.</a><br> <br><strong>5. Juli 2019, ab 17 Uhr:</strong> Backhausfest mit Leckereien aus dem Gerlinger Backhaus im idyllischen Museumshöfle<br> <br><strong>20. Juli 2019, ab 10 Uhr:</strong> Bierkulturfest mit Schaubrauen und Grillspezialitäten im idyllischen Museumfhöfle</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Adresse/ Kontakt</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/740869/Lde/stadtmuseum.html" rel="internal" target="_blank">Stadtmuseum Gerlingen</a><br>Weilimdorfer Straße 9-11<br>70839 Gerlingen<br>Tel. 07156-205 366<br><a class="mailLink" href="mailto:stadtmuseum@gerlingen.de">stadtmuseum@gerlingen.de</a><br> <br><strong>Öffnungszeiten:</strong><br>Di 15-18.30 Uhr<br>So 10-12 und 14-17 Uhr sowie jederzeit nach vorheriger Anmeldung</p> </div>

Veranstaltung Frauengruppe:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15831765"> <h1 class="basecontent-headline">Musikkabarett mit Frauengold </h1> <h2 class="basecontent-sub-heading">fetzig sagt Tschüss nach 21 Jahren</h2> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="Plakat Veranstaltung Kabarettabend fetzig" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-176467875/15831768/Musikkabarett%20fetzig_q.jpg" title="Plakat Veranstaltung Kabarettabend fetzig"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Der Frage „Woher wir kommen, wohin wir gehen“ geht das Duo Frauengold am Freitag, 29. März 2019 um 19.30 Uhr in der Aula der Pestalozzi-Schule nach. Mit der Veranstaltung heißt es gleichzeitig Abschied nehmen von 21 Jahre Frauengruppe fetzig.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Mit eigenen Liedern, Texten und Zeitdokumenten lassen die Künstlerinnen Birgit Krucken­berg und Susanne Geiger die Rolle der Frau in Politik und Gesellschaft facettenreich und satirisch aufleben. Der Rückblick auf das letzte Jahrhundert mit 100 Jahren Frauenwahl­recht kann ausgesprochen unterhaltsam, kabarettistisch oder auch durchaus ernsthaft sein.<br><br>Während Dr. Renate Geigenhals feministischen Fragestellungen sehr ernsthaft nach­geht, arbeitet die temperamentvolle Margot Finkbeiner lustvoll an ihrer späten Karriere: „Frauengold schafft Wohlbehagen, wohlgemerkt an allen Tagen“. So verschieden die beiden Künstlerinnen auch sind, eines haben sie gemeinsam: Sie schauen optimistisch in eine goldene und glanzvolle Zukunft. Das beliebte Stärkungselixier „Frauengold“ sorgt dabei für beste Stimmung und so manche Überraschung.<br><br>Zusätzlich zum Kabarett wird es anlässlich des Abschieds der Frauengruppe ein Rahmenprogramm geben: Die Frauen von fetzig sagen Danke und Tschüß! Vor 21 Jahren gründete sich in Gerlingen die Frauengruppe fetzig und sie gestalteten zu vielen Themen das sozialpolitische Leben in Gerlingen mit. Jetzt laden sie zum Letzten mal im Rahmen des Internationalen Frauentags 2019 ein unter ihrem Motto: „Frauen entwickeln tatkräftig Zukunft in Gerlingen.“<br><br>Der Begrüßung durch Erika Schmidt-Steiger folgt das Grußwort der Ersten Beigeordneten Martina Koch-Haßdenteufel. Teilnehmend sind auch „Frauen der ersten Stunde“, wie Petra Bischoff und Brigitte Fink.<br><br>Einlass ist um 19 Uhr; mit Pausenbewirtung.<br><br>Karten zu 12 Euro gibt es in der Buchhandlung one.gerlingen, Hauptstraße 21/1, im Rathaus der Stadt Gerlingen, 1. OG, Zi. 102, sowie an der Abendkasse.</p> </div>

Stadtranderholung:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_14047164"> <h1 class="basecontent-headline">Sommerfreizeit Breitwiesenschule</h1> <div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Kinder spielen mit Holzbauklötzen" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E2000945054/14047167/Ferienfreizeit_Breitwiesen_Bild5_Weller_300px_q.jpg" title="Kinder spielen mit Holzbauklötzen"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Ein vielfältiges Programm bietet die Stadtranderholung</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Die diesjährige Sommerfreizeit findet vom 29. Juli bis 9. August (jeweils Montag bis Freitag von 9.00-16.30 Uhr) statt. Die Anmeldung wird von Montag bis Freitag, 18. bis 22. März 2019, während der <a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/740077/Lde/rathaus.html" rel="internal" target="_blank">Öffnungszeiten des Rathauses</a> durchgeführt. </p> <p class="basecontent-line-break-text">Die Kinder können in dieser Woche schriftlich angemeldet werden. Anmeldeformulare erhalten Sie ab 18. März 2019 im Foyer des Rathauses und an dieser Stelle.  </p> <p class="basecontent-line-break-text"><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1693865648/15749686/Stadtranderholung%20Information%20zur%20Anmeldung%202019.pdf" target="_blank">Information zur Anmeldung</a><span class="dateiGroesse"> (192,3 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span><br><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1629274087/15749689/Anmeldung%20%20Stadtranderholung%20f%C3%BCr%20Eltern%202019%20DSGVO.pdf" target="_blank">Anmeldung</a><span class="dateiGroesse"> (250,4 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span></p> <p class="basecontent-line-break-text">Die Teilnahmegebühr beträgt für beide Wochen der Freizeit 200,- €, für das zweite teilnehmende Kind einer Familie 180,- € und ab dem dritten Kind einer Familie 150,- €.<br><br>Angenommen werden Gerlinger Kinder, die zu Beginn der Freizeit <strong>bereits 6 Jahre</strong> <strong>alt</strong> und noch <strong>nicht älter als 14 Jahre</strong> sind. Die Anmeldung der Kinder muss von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben sein.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Kontakt</h3> <p class="basecontent-line-break-text">Informationen erhalten Sie bei Petra Methsieder, Tel: 07156/205-7003, E-Mail <a class="mailLink neuFensterLink" href="mailto:p.methsieder@gerlingen.de" target="_blank">p.methsieder@gerlingen.de</a>.</p> </div>

Lärmaktionsplan:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15825839"> <h1 class="basecontent-headline">Lärmaktionsplan Gerlingen</h1> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E995491669/15834740/stadt%20gerlingen-logo-150px.jpg"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">In seiner Sitzung am 11.03.2019 hat der Technische Ausschuss der Stadt Gerlingen den Entwurf eines Lärmaktionsplans zur Aufstellung beschlossen. Weiter hat er die Verwaltung beauftragt, die Öffentlichkeitsbeteiligung und die Beteiligung der Behörden durchzuführen.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Der Entwurf des Lärmaktionsplans liegt daher in der Zeit <strong>vom 18.3.bis 23.4.2019</strong> (Auslegungsfrist) im Rathaus der Stadt Gerlingen, Rathausplatz 1, <strong>Baurechtsamt, 2. Stock</strong> im Besucherbereich öffentlich zur Einsichtnahme aus. Bestandteil der ausgelegten Unterlagen ist auch die schalltechnische Untersuchung, welche als Grundlage zur Erstellung des Lärmaktionsplans diente.<br><br>Innerhalb der Auslegungsfrist können von der Öffentlichkeit Äußerungen vorgebracht werden. Dies kann während der <a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/740077/Lde/rathaus.html" rel="internal" target="_blank">Öffnungszeiten des Rathauses</a> beim Baurechtsamt schriftlich oder mündlich zur Niederschrift erfolgen. Möglich ist dies auch per E-Mail an <a class="mailLink" href="mailto:m.prager@gerlingen.de">m.prager@gerlingen.de</a>.<br><br>Die ausgelegten Unterlagen sind zusätzlich an dieser Stelle einsehbar:<br><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1492688463/15834745/L%C3%A4rmaktionsplan%20LAP_Entwurf%20Stand%2030.01.2019.pdf" target="_blank">Lärmaktionsplan Entwurf</a><span class="dateiGroesse"> (227,7 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span><br><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1812016569/15834746/Schalltechnische%20Untersuchung%20zum%20LAP%20mit%20Anlagen.pdf" target="_blank">Schalltechnische Untersuchung</a><span class="dateiGroesse"> (12,1 <abbr title="Megabytes" lang="en">MB</abbr>)</span><br><br>Weitere Auskünfte sind beim Leiter des Baurechts- und Bauverwaltungsamts, Martin Prager, unter Tel.-Nr. 07156/205-7205 erhältlich.</p> </div>

Bürgerforum:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15832052"> <h1 class="basecontent-headline">20 Jahre Lokale Agenda</h1> <p class="basecontent-line-break-text">Am 19. Februar 2019 hat die Lokale Agenda Gerlingen im Rahmen eines Bürgerforums ihr 20-Jahr-Jubiläum gefeiert. Bürgermeister Georg Brenner wies auf den hohen Stellenwert von Nachhaltigkeit und Umweltschutz hin.</p> <div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Publikum beim Bürgerforum 2019" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E1854593804/15832251/P1140415_B%C3%BCrgerforum_Publikum_V2_300px_q.jpg" title="Publikum beim Bürgerforum 2019"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Die Besucher erfahren viel Wissenswertes über die Lokale Agenda Gerlingen.</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Als Beispiele, welche Projekte in den letzten 20 Jahren umgesetzt wurden, nannte das Stadtoberhaupt unter anderem die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Robert-Bosch-Gymnasiums, die Alle-Helfen-Allen (AHA) Helferfibel des Arbeitskreises Gemeinsinn sowie die "Vom-Apfel-zum-Apfelsaft"-Aktion.<br><br>Ohne das Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer seien die Aktionen und Projekte der Lokalen Agenda nicht möglich. Nach wie vor sei der Bedarf an weiteren Akteuren groß. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat, wendet sich gern an Agendasprecher Thomas Bleicher, Tel. 07156 430813.<br><br>Dieser stellte beim Bürgerforum die Meilensteine der Lokalen Agenda Gerlingen vor. Zur Sprache kamen ebenso die Altpapiersammlungen des Arbeitskreises Energie als auch der Solarpfad, das Umweltmalbüchlein sowie die Kindergarten-Aktion "Habt ihr das schon gewusst?". Zu den neueren Einrichtungen gehören der Arbeitskreis Interkulturelle Vielfalt sowie die Gründung des Gerlinger Repair Cafés.</p> <div class="composedcontent-gerlingen-zeile subcolumns">${comm.includeLibrary("jQuery-bxSlider")} #if(!$vars.hasSearchQueryParameter())${comm.append("head.jQuery.document.ready", "jQuery('#row_15832252').bxSlider({auto: true, autoControls: true, autoHover: true, nextText: 'Weiter', pause: 5000, prevText: 'Zurück', speed: 1000, startText: 'Start', stopText: 'Stop'}).removeClass('linearize-level-2');")} #end <div class="bxSlider"> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-spalte subrows"> <div> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-box boxborder block_15832274"> <div class="boxChild"><div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Bürgermeister Georg Brenner mit IT-Experte Uli Sailer" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E469959427/15832276/P1140386_BM%20Brenner%20und%20Uli%20Sailer_440px.jpg" title="Bürgermeister Georg Brenner mit IT-Experte Uli Sailer"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Bürgermeister Georg Brenner mit IT-Experte Uli Sailer</div> </div></div> <br class="clearDvv"> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div class="bxSlider"> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-spalte subrows"> <div> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-box boxborder block_15832269"> <div class="boxChild"><div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Agendasprecher Thomas Bleicher" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-2017671666/15832271/P1140399_Thomas%20Bleicher%20Agendasprecher%20und%20komm%20Leiter%20AK%20Energie_440px.jpg" title="Agendasprecher Thomas Bleicher"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Agendasprecher Thomas Bleicher</div> </div></div> <br class="clearDvv"> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div class="bxSlider"> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-spalte subrows"> <div> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-box boxborder block_15832264"> <div class="boxChild"><div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Michael Abel, Leiter des Arbeitskreises Interkulturelle Vielfalt" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E258608514/15832266/P1140407_Michael%20Abel_Leiter%20AK%20Interkult%20Vielfalt_440px.jpg" title="Michael Abel, Leiter des Arbeitskreises Interkulturelle Vielfalt"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Michael Abel, Leiter des Arbeitskreises Interkulturelle Vielfalt</div> </div></div> <br class="clearDvv"> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div class="bxSlider"> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-spalte subrows"> <div> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-box boxborder block_15832254"> <div class="boxChild"><div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt='Lucetta Amos, Leitern des "Vom-Apfel-zum-Apfelsaft"-Projekt mit Anja Frohnmaier' border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E47257601/15832256/P1140413_Lucetta%20Amos_Apfelprojekt_440px.jpg" title='Lucetta Amos, Leitern des "Vom-Apfel-zum-Apfelsaft"-Projekt mit Anja Frohnmaier'></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Lucetta Amos, Leiterin des "Vom-Apfel-zum-Apfelsaft"-Projekt mit Anja Frohnmaier</div> </div></div> <br class="clearDvv"> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <div class="bxSlider"> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-spalte subrows"> <div> <div> <div class="composedcontent-gerlingen-box boxborder block_15832259"> <div class="boxChild"><div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Angelika Jarde-Sailer, Leiterin des Repair Cafés" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E2065944717/15832261/P1140418_Angelika%20Jarde-Sailer_Repair%20Caf%C3%A9_440px.jpg" title="Angelika Jarde-Sailer, Leiterin des Repair Cafés"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Angelika Jarde-Sailer leitet das Repair Café</div> </div></div> <br class="clearDvv"> </div> </div> </div> </div> </div> </div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Im Anschluss stellten die Leiter der Arbeitskreise und Projekte kurz ihr Wirken vor: Lucetta Amos gab einen Einblick in das Apfelprojekt mit den Gerlinger Kindergärten, Michael Abel berichtete vom Arbeitskreis Interkulturelle Vielfalt und Angelika Jarde-Sailer stellt die Arbeit des Repair Cafés vor. Abschließend kam Thomas Bleicher auf die Aktionen des Arbeitskreises Energie zu sprechen und gab den Besuchern die nächsten Termine der Lokalen Agenda an die Hand.<br><br>Bei einem Umtrunk mit Fingerfood kamen die Besucher miteinander ins Gespräch und tauschten sich aus. Viele nahmen gern das eine oder andere kostenlose "Heldentütle" entgegen. Diese sind nicht nur ein Hingucker, sondern auch eine stabile und dazu noch kompostierbare Papiertragetasche.</p> </div>

Angebot Stadt Gerlingen:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15809011"> <h1 class="basecontent-headline">Projekt Raumteiler</h1> <h2 class="basecontent-sub-heading">Wohnraum für Menschen in sozialen Notlagen</h2> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="Logo RAUMTEILER" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-37700507/15809014/RAUMTEILER_Logo_ohne_Claim_200px.jpg" title="Logo RAUMTEILER"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Eine angemessene und bezahlbare Wohnung zu haben, ist für alle Menschen von grundlegender Bedeutung. Eine solche zu finden, stellt besonders für sozial benachteiligte Bürgerinnen und Bürger eine große Herausforderung dar. </p> <p class="basecontent-line-break-text">Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen in Gerlingen, die unsicher sind, ob oder an wen Sie Ihre leerstehende Immobilie vermieten sollen.<br><br>Hier möchte Gerlingen ansetzen, um als Ansprechpartner für potenzielle Vermieter und Mieter zur Verfügung zu stehen und als Vermittler fungieren. So kann leerstehender Wohnraum sinnvoll genutzt werden und Menschen in prekären Lebenslagen ein Zuhause geben.</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Pluspunkte für Vermieter</h2> <div class="basecontent-numbered-list align_left"> <ol> <li>Sichere Miete: Mit RAUMTEILER Gerlingen profitieren Sie von sicheren Mieten und gesetzlichen Kündigungsfristen.</li> <li>Passende Mieter: Wir lernen jede Person, die ein neues Zuhause sucht, und deren Lebensumstände persönlich kennen. So kann Ihnen RAUMTEILER Gerlingen genau die Mieter vermitteln, die zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen.</li> <li>Verlässliche Ansprechpersonen: RAUMTEILER Gerlingen begleitet Sie vor, während und nach der Vermietung, unterstützt Sie bei Fragen, Formularen oder Verständigungsproblemen – und minimiert so Ihren Vermietungsaufwand.</li> <li>Echter Mehrwert: Mit RAUMTEILER wird aus Ihrer leer stehenden Immobilie wertvoller Wohnraum – für Sie und Ihre neuen Mieter. So leisten Sie Ihren Beitrag zu mehr sozialem Miteinander in Gerlingen.</li> </ol> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Wenn Sie als Vermieter mit dem Gedanken spielen, ein leerstehendes Haus, eine freie Wohnung, ein ungenutztes Appartement oder ein Zimmer an Menschen zu vermieten, die dringend ein Zuhause suchen, dann sind Sie bei RAUMTEILER Gerlingen genau richtig.</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Wir sind für Mieter da</h2> <p class="basecontent-line-break-text">Als potenzieller Mieter können Sie sich bei uns melden, wenn Sie größte Schwierigkeiten haben, Wohnraum zu finden, diesen aber dringend benötigen. Das können Familien mit vielen Kindern sein, alleinerziehende Mütter und Väter, Personen mit niedrigem Einkommen, Menschen mit Behinderung und Geflüchtete.<br><br>Wir helfen Ihnen dabei, schnellstmöglich passenden Wohnraum zu finden, sind offen für all Ihre Fragen rund um die Vermietung, unterstützen Sie bei der Kommunikation mit dem Vermieter und begleiten Sie beim Mietabschluss. Treten Sie mit Gabriella Loreck, Amt für Jugend, Familie und Senioren, in Kontakt: Tel. 0171/3014767, E-Mail <a class="mailLink neuFensterLink" href="mailto:g.loreck@gerlingen.de" target="_blank">g.loreck@gerlingen.de</a>.<br><br><a class="httpsLink externerLink neuFensterLink" href="https://www.raumteiler-bw.de/raumteiler" rel="external noopener" target="_blank">Informationen zu RAUMTEILER Baden-Württemberg</a></p> </div>

Kinderbetreuung:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15719177"> <h1 class="basecontent-headline">Elternumfrage Schulkindbetreuung </h1> <h2 class="basecontent-sub-heading">Online-Befragung vom 1. bis 15. Februar 2019</h2> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="Schüler vor einer Tafel" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-649584541/15719180/Schulkinder_fotolia_Hagelauer_300px.jpg" title="Schüler vor einer Tafel"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Um den künftigen Betreuungsbedarf während der Grundschulzeit zu erfahren, wurde vom 1. bis 15.2.2019 eine Elternbefragung durchgeführt. Zielgruppe sind alle Eltern mit Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren. </p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Präsentation Ergebnisse</h2> <p class="basecontent-line-break-text">Die Ergebnisse sind <a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E158815166/15783149/Auswertung%20Fragebogen%20Gerlingen_Stand_25.2.2019Homepage.pdf" target="_blank">hier </a><span class="dateiGroesse"> (1,573 <abbr title="Megabytes" lang="en">MB</abbr>)</span>abrufbar. Sie werden in die weiteren Planungen einfließen.</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Hintergrund</h2> <p class="basecontent-line-break-text">Die Anzahl der Kinder in Gerlingen wird in den nächsten Jahren weiterhin leicht steigen. Dieses Wachstum bedingt, dass wir zusätzliche Betreuungsplätze für Kindergarten- und Schulkinder einrichten.<br><br>In der Kinderbetreuung haben wir in den letzten Jahren die Angebote ständig erweitert, so dass wir jede Betreuungsanfrage mit einem Platzangebot beantworten können. Mit dem Übergang vom Kindergarten in die Grundschule verändert sich oftmals der Bedarf ergänzender Betreuung.<br><br>Ein Teil der Elternschaft wünscht für seine Kinder ein ganzheitliches pädagogisches Angebot in Form der Ganztagsschule, ein weiterer Teil möchte ein flexibel buchbares System in Form einer Kernzeitbetreuung.<br><br>Die Umfrage wurde in enger Abstimmung mit den Schulleiterinnen der Grundschulen und den Elternvertretern durchgeführt. Unterstützt wurden wir von der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd. </p> </div>

Information Stadt Gerlingen:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15777572"> <h1 class="basecontent-headline">Wahlhelfer gesucht</h1> <h2 class="basecontent-sub-heading">Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019</h2> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E851434869/15777575/stadt%20gerlingen-logo-150px.jpg"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Am Sonntag, 26. Mai 2019 finden die Wahlen zum Europäischen Parlament, des Gemeinderats, des Kreistags und der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart statt. Die Durchführung und Auszählung erfolgt in 16 Wahlbezirken und 5 Briefwahlbezirken der Stadt Gerlingen.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Am Sonntag, 26. Mai 2019 wird die Europa- und die Regionalwahl ausgezählt.<br><br>Am Montag, 27. Mai 2019 wird das Rathaus für den Publikumsverkehr geschlossen sein, damit die Auszählung der Gemeinderats- und Kreistagswahl erfolgen kann. Daher wird nicht nur am Sonntag eine große Zahl von ehrenamtlichen Wahlhelfern benötigt, sondern auch am nachfolgenden Montag.<br><br>Da die Kandidaten für die Wahl nicht als Wahlhelfer eingesetzt werden dürfen, benötigen wir neue/ zusätzliche Wahlhelfer. Sie erhalten eine ehrenamtliche Entschädigung in Höhe von 60 Euro pro Tag.<br><br>Wenn Sie Interesse am interessanten Ehrenamt eines Wahlhelfers/ einer Wahlhelferin an einem oder beiden Tagen haben, können Sie sich beim Amt für Bürgerdienste, Herr Zimmermann, Tel. 205-7118, Rathaus, Zimmer 118 oder Herr Erzinger, Tel. 205-7119, Rathaus, Zimmer 119, gerne melden.</p> </div>

Information Örtliche Verkehrsbehörde:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15771346"> <h1 class="basecontent-headline">Linie 638: „Hofwiesenstraße“</h1> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="Logo Stadtbus" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-181456445/15771349/Schriftzug_Stadtbus_1_200px.jpg" title="Logo Stadtbus"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Die Bushaltestellen „ Hofwiesenstraße“ der Linie 638 von und nach Ditzingen werden ab Montag, 25.2.2019 verlegt. Beide Haltestellen werden in der Ditzinger Straße ortsauswärts unmittelbar nach dem Kreisverkehr Hofwiesenstraße/ Ditzinger Straße errichtet.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Die bisherigen Haltestellen in der Ditzinger Straße Höhe Mörikestraße sowie die provisorische Haltestelle in der Hofwiesenstraße werden somit ab Montag, 25.2.2019 von der Linie 638 nicht mehr angefahren. Die Haltestelle in der Hofwiesenstraße gilt jedoch weiterhin für die Linie 635 (Gerlinger Höhe - Gehenbühl).</p> <p class="basecontent-line-break-text"><a class="dateiLink linkTyp_jpg neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E1245809817/15776553/Haltestellen.jpg" target="_blank">Plan<br></a><span class="dateiGroesse"> (243,4 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span></p> </div>

Frühjahr | Sommer 2019:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_13192285"> <h1 class="basecontent-headline">Neues vhs-Programm </h1> <div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Cover vhs-Broschüre Sommer 2019" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E1881288672/13192288/vhs%20Fr%C3%BChjahr%20Sommer%202019.jpg" title="Cover vhs-Broschüre Sommer 2019"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Das neue vhs-Progamm ist erschienen</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">„Ernährung" lautet das Schwerpunktthema im Frühjahr- und Sommersemester der Volkshochschule Gerlingen. Das Heft liegt in vielen Auslagestellen im Stadtgebiet sowie in den Nachbargemeinden aus und kann auf der <a class="httpsLink externerLink neuFensterLink" href="https://www.vhs-gerlingen.de/index.php?id=98&tx_ttnews%5Btt_news%5D=237&cHash=ef04205ecdbf149314888b42f4eaf9be" rel="external noopener" target="_blank">Homepage der Volkshochschule Gerlingen</a> abgerufen werden.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Wieder einmal steht dem Besucher ein vielfältiges Kursangebot in den Bereichen Kultur und Kreativität, Gesundheitswesen, Sprachen und EDV zur Verfügung.<br><br>Ob Verbraucherfragen oder Geschichte, Rechtsfragen oder Psychologie, Religion oder fremde Länder, das <a class="externerLink neuFensterLink" href="http://www.vhs-gerlingen.de/index.php?id=10" rel="external noopener" target="_blank">Forum Wissen</a> greift aktuelle Themen auf und bietet eine Plattform für Vorträge und Gespräche.<br><br>Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Anmeldung</h2> <p class="basecontent-line-break-text">Die Anmeldung ist sowohl im <a class="externerLink neuFensterLink" href="http://www.vhs-gerlingen.de/" rel="external noopener" target="_blank">Internet </a> als auch <a class="mailLink neuFensterLink" href="mailto:info@vhs-gerlingen.de" target="_blank">per E-Mail</a>, per Post, per Fax und persönlich möglich.</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Kontakt</h2> <p class="basecontent-line-break-text">Volkshochschule Gerlingen<br>Schulstraße 19<br>70839 Gerlingen<br>Tel.: 07156 205-401<br>Fax: 07156 205-405<br>E-Mail: <a class="mailLink neuFensterLink" href="mailto:info@vhs-gerlingen.de" target="_blank">info@vhs-gerlingen.de</a></p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Öffnungszeiten</h2> <p class="basecontent-line-break-text">Montag bis Freitag 9-12 Uhr<br>zusätzlich Dienstag 15-18 Uhr und Donnerstag 15-17 Uhr</p> </div>

Stadtverwaltung bietet Vergünstigungen:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15667454"> <h1 class="basecontent-headline">Teilhabebudget seit 1. Januar </h1> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="Logo Stadt Gerlingen" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E649614143/15667457/stadt-gerlingen-logo-150px.jpg" title="Logo Stadt Gerlingen"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Die Stadtverwaltung Gerlingen bietet seit Januar 2019 Vergünstigungen für Empfänger folgender Leistungen an:</p> <p class="basecontent-line-break-text">• Empfänger von Leistungen nach dem SGB II (Hartz-IV-Empfänger)<br>• Empfänger von Leistungen nach dem SGB XII (Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung)<br>• Empfänger von Leistungen nach dem AsylbLG (Asylbewerberleistungsgesetz)<br>• Empfänger von Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz<br>• Empfänger von Kinderzuschlag nach dem Bundeskindergeldgesetz (KiZ)<br><br>In unserer Stadt soll auch Beziehern von öffentlichen Leistungen die Teilnahme an Kultur-, Sport- und Bildungsangeboten möglich sein. Alle Einwohner sollen die Angebote unserer Vereine, Bildungs- und Kultureinrichtungen nutzen können.</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Ermäßigungen in Höhe von 50% gibt es für</h2> <p class="basecontent-line-break-text">• <a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/741173/Lde/hallenbad.html" rel="internal" target="_blank">Gerlinger Hallenbad</a><br>• Von der Stadt Gerlingen organisierte <a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/740885/Lde/theater.html" rel="internal" target="_blank">Theateraufführungen </a>und Konzertveranstaltungen<br>• Kindertheater der Stadt Gerlingen<br>• Mobiles Kino in Gerlingen<br>• Vereinsbeiträge für Gerlinger Vereine<br>• Hausaufgabenbetreuung des Familientreffs e. V.<br>• Freizeiten und Ferienmaßnahmen für Kinder und Jugendliche von nicht kommerziellen Gerlinger Organisationen<br>• <a class="externerLink neuFensterLink" href="http://www.jms-gerlingen.de/" rel="external noopener" target="_blank">Jugendmusikschule Gerlingen</a> (Gruppenunterricht)<br>• <a class="externerLink neuFensterLink" href="http://vhs-gerlingen.de/" rel="external noopener" target="_blank">Volkshochschule Gerlingen</a></p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Ermäßigung in Höhe von 90 % gibt es für</h2> <p class="basecontent-line-break-text">• Stadtranderholung der Stadt Gerlingen</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Erstattung, Antragstellung und Kontakt</h2> <p class="basecontent-line-break-text">Anderweitige Ermäßigungen sind vorrangig. Mehrfachanträge sind möglich. Die Vergünstigungen werden nach Vorlage der entsprechenden Belege vom Amt für Bürgerdienste – Abteilung Wirtschaftliche Hilfen – erstattet. Ermäßigte Karten für das Gerlinger Hallenbad können beim Amt für Bürgerdienste – Abteilung Wirtschaftliche Hilfen– erworben werden.<br><br>Anträge können gestellt werden bei der Stadtverwaltung Gerlingen, Amt für Bürgerdienste - Abteilung Wirtschaftliche Hilfen –, EG Zimmer 8 während der <a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/740077/Lde/rathaus.html" rel="internal" target="_blank">Öffnungszeiten</a>.<br><br>Für Fragen steht Ihnen Frau Hensel (Telefon 07156/205-7008) gerne zur Verfügung.</p> </div>

Smudo zuhause in Gerlingen:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15639972"> <h1 class="basecontent-headline">„Einmal Gerlinger, immer Gerlinger“</h1> <div class="basecontent-image image resized resizedW460 resizedH460"><div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15639966/Lde/resize/P1140057.JPG?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E1045052256%2F15639975%2FP1140057.JPG&w=460&h=460&i=0&m=F"></div></div> <h2 class="basecontent-sub-heading"> Smudo trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Gerlingen ein</h2> <p class="basecontent-line-break-text"><span class="align_justify">Michael Schmidt, besser bekannt unter seinem Künstlername Smudo, hat sich während seines Empfanges bei Bürgermeister Georg Brenner in das Goldene Buch der Stadt eingetragen.</span></p> <p class="basecontent-line-break-text"><span class="align_justify">Mit seinem Eintrag „Einmal Gerlinger, immer Gerlinger“ bekundet Smudo seine Verbundenheit mit seiner alten Heimatstadt.</span><span class="align_justify">Er berichtete viel Interessantes über seine Karriere als Mitglied der Fantastischen Vier, die am Wochenende in Stuttgart einen großen Auftritt haben – ein Heimspiel sozusagen. Der sympathische Michael Schmidt hatte sich zwischen vielen Terminen, u. a. ist er auch Jurymitglied bei „The Voice of Germany“ und im Rateteam der SWR-Show „Sag die Wahrheit“, Zeit für den Heimatbesuch genommen und schwelgte in Erinnerungen an seine Gerlinger Schulzeit und zeigte sich sehr interessiert am aktuellen Geschehen in der Stadt. Bürgermeister Georg Brenner würdigte die musikalischen Erfolge von Michael Schmidt, der mit Fanta 4 Musikgeschichte schrieb und die Erfolgsgeschichte fortsetzt. Im nächsten Jahr feiert die Hip-Hop-Band ihr 30-jähriges Bestehen. Smudo versprach im Beisein seiner Eltern, die nun seit 40 Jahren gerne in Gerlingen leben, sich wohlfühlen und hier sehr verwurzelt sind, beim 40. Gerlinger Straßenfest im September nächsten Jahres vorbeizuschauen, falls es sein Terminkalender zulässt.</span><span class="align_justify">Wir freuen uns jetzt schon darauf!</span></p> <div class="basecontent-image image resized resizedW460 resizedH460"><div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15639966/Lde/resize/P1140091.JPG?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E1256403169%2F15639985%2FP1140091.JPG&w=460&h=460&i=0&m=F"></div></div> <div class="basecontent-image image resized resizedW460 resizedH460"><div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15639966/Lde/resize/P1140039.JPG?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-359932632%2F15639983%2FP1140039.JPG&w=460&h=460&i=0&m=F"></div></div> </div>

Buslinien:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15620872"> <h1 class="basecontent-headline">Neue Busfahrpläne ab 1. Januar</h1> <div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Stadtbus Gerlingen" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-835485469/15620875/stadtbus_gerlingen_q.png" title="Stadtbus Gerlingen"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Die Busverbindungen ändern sich</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Zum 1. Januar 2019 wird das Fahrplanangebot der Buslinie 635 in Gerlingen aufgestockt. Aus der heutigen Stadtbuslinie 98 wird künftig die Liniennummer 638 (Merkhilfe: Die 8 am Ende bleibt bestehen).</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Neue Busverbindungen in Gerlingen</h3> <p class="basecontent-line-break-text">Montags bis freitags fahren die Busse der Linie 635 im Stadtgebiet Gerlingen im Berufsverkehr von ca. 5 bis 8 Uhr und 16 bis 19 Uhr im Halbstunden-Takt. Bisher waren die Busse zu diesen Zeiten nur jede Stunde unterwegs. Samstags fahren die Busse der beiden Linien 635 und 638 länger als bisher. Die letzten Fahrten erfolgen künftig zwischen 22 und 23 Uhr – bisher waren die Busse nur bis circa 20 Uhr unterwegs.<br><br>Ab 1.1.2019 fahren die Linien 635 und 638 immer die zentrale Haltestelle Gerlingen in beiden Fahrtrichtungen an, wo auch die Bahnen der Stadtbahnlinie U6 enden. Bislang war es so, dass die Busse je Linie nur in einer Fahrtrichtung gehalten haben.<br><br><a class="externerLink neuFensterLink" href="http://www.vvs.de/redaktionelle-seiten-vvsde/themen-presse/ab-1-januar-2019-bessere-busverbindungen-in-gerlingen/" rel="external noopener" target="_blank">Einzelheiten zu den Änderungen</a><br><br><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E964316940/15624713/Linie%20635.pdf" target="_blank">Fahrplan Linie 635 ab 1.1.2019</a><span class="dateiGroesse"> (102,8 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span><br><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E322031029/15624714/Linie%20638.pdf" target="_blank">Fahrplan Linie 638 ab 1.1.2019</a><span class="dateiGroesse"> (157,2 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span></p> </div>

Information zum Diesel-Verkehrsverbot:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15611097"> <h1 class="basecontent-headline">Diesel-Verkehrsverbot in Umweltzone Stuttgart</h1> <div class="basecontent-image image"><div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E830900216/15611100/stadt-gerlingen-logo-150px.jpg"></div></div> <p class="basecontent-line-break-text">Das Land Baden-Württemberg ordnet für die Umweltzone Stuttgart ein ganzjähriges Verkehrsverbot für alle Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm 4/IV und schlechter an. Dies gilt ab 1. Januar 2019.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Das Land Baden-Württemberg hat die 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Regierungsbezirk Stuttgart am Freitag, 30. November, bekannt gegeben. Am Montag, 3. Dezember, wurde der Plan veröffentlicht und trat damit in Kraft.<br><br>Personen, die ihren Wohnsitz in Stuttgart haben, betrifft das Diesel-Verkehrsverbot ab dem 1. April 2019. Kraftfahrzeuge mit Dieselmotoren der Abgasnorm 5/V sind von dem Verbotderzeit noch ausgenommen. Im Luftreinhalteplan sind auch die Ausnahmen geregelt. Für die Umsetzung dieser Regelungen ist die Landeshauptstadt Stuttgart zuständig. Seit 3. Dezember kann sie Anträge auf eine Ausnahmegenehmigung bearbeiten.<br><br>Oberbürgermeister Fritz Kuhn appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, das Diesel-Verkehrsverbot zu achten. Er sagte am Sonntag, 2. Dezember: „Zum Schutz der Gesundheit hat die EU Grenzwerte für Stickstoffdioxid festgelegt. In Stuttgart wird der Jahresgrenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter deutlich überschritten. Der Hauptverursacher ist der Autoverkehr. Daher hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein Diesel-Verkehrsverbot für rechtmäßig erklärt. Das Land Baden-Württemberg hat das Verbot in seinen Luftreinhalteplan für Stuttgart aufgenommen – als Maßnahme, um die Luft in der Landeshauptstadt weiter zu verbessern. Das Diesel-Verkehrsverbot hat eine bindende Wirkung. Daher bitte ich die betroffenen Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Pendler aus dem Umland, auf alternative Verkehrsmittel wie den ÖPNV umzusteigen oder Fahrgemeinschaften zu bilden. Nur gemeinsam können wir für eine saubere Luft in Stuttgart sorgen.“<br><br>Antragsstellung kann online oder persönlich erfolgen Auf Grundlage des Luftreinhalteplans können bei der Landeshauptstadt Stuttgart ab 3. Dezember Anträge auf eine Ausnahmegenehmigung eingereicht werden. Ein eigens eingerichtetes Team beim Amt für öffentliche Ordnung wird die Anträge entgegennehmen, bearbeiten und letztlich bewilligen beziehungsweise ablehnen.<br><br>Für alle Antragssteller aus Stuttgart und der Region, wie beispielsweise Pendler, ist ausschließlich die Landeshauptstadt Stuttgart zuständig. Die Beantragung der Ausnahmegenehmigung ist über ein Online-Tool möglich: Unter der Adresse <a class="httpsLink externerLink neuFensterLink" href="https://service.stuttgart.de/lhs-services/ag-diesel-verkehrsverbot/" rel="external noopener" target="_blank">https://service.stuttgart.de/lhs-services/ag-diesel-verkehrsverbot/</a> können die Antragssteller ihre Daten und erforderlichen Dokumente von zuhause oder unterwegs aus hochladen.<br><br>Darüber hinaus kann die Antragsstellung auch persönlich bei den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Jägerstraße 14, 70174 Stuttgart, erfolgen. Fragen zur Antragsstellung können schriftlich auf dem Postweg oder per E-Mail an <a class="mailLink neuFensterLink" href="mailto:verkehrsverbot@stuttgart.de" target="_blank">verkehrsverbot@stuttgart.de</a> gestellt werden. Telefonisch ist das Team unter 0711/216-32120 zu erreichen. Sprechzeiten sind montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr sowie donnerstags zusätzlich von 14 bis 15:30 Uhr. Zudem informiert das Service-Center der Stadt Stuttgart von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der zentralen Behördennummer 115.<br><br>Eine Ausnahmegenehmigung gibt es nur in begründeten Fällen Laut der 3. Fortschreibung des Luftreinhalteplans gibt es einige allgemeine Ausnahmen vom Diesel-Verkehrsverbot, für die nicht extra ein Antrag auf Ausnahmegenehmigung gestellt werden muss. So ist der geschäftsmäßige Lieferverkehr generell vom Verbot ausgenommen. Die Versorgung der Bevölkerung ist damit auf jeden Fall gewährleistet.<br><br>Weitere allgemeine Ausnahmen gibt es unter anderem für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst sowie Menschen mit Behinderung und in medizinischen Notsituationen. Neben den allgemeinen Ausnahmen sind im Luftreinhalteplan auch Spezialfälle vermerkt, für die eine eigens ausgestellte Ausnahmegenehmigung benötigt wird – darunter fallen beispielsweise Schichtdienstleistende, die nicht auf den ÖPNV ausweichen können, oder Fahrten von Wohnmobilen zu Urlaubszwecken.<br><br>Ausnahmegenehmigungen erhalten die Antragssteller nur in begründeten Fällen. Alleine der Tatbestand, in Stuttgart zu arbeiten, reicht für eine Ausnahmegenehmigung nicht aus. Welche Bedingungen erfüllt sein müssen und welche Unterlagen für einen Ausnahmeantrag erforderlich sind, steht auf <a class="externerLink neuFensterLink" href="http://www.stuttgart.de/ausnahmegenehmigung-verkehrsverbot" rel="external noopener" target="_blank">www.stuttgart.de/ausnahmegenehmigung-verkehrsverbot</a>. Antworten zu den häufigsten Fragestellungen bezüglich der Ausnahmeregelungen sowie wichtige Informationen stellt die Landeshauptstadt Stuttgart auf ihrer Internetseite unter dem Link <a class="externerLink neuFensterLink" href="http://www.stuttgart.de/diesel-verkehrsverbot" rel="external noopener" target="_blank">www.stuttgart.de/diesel-verkehrsverbot</a> bereit. Der Fragen-und-Antworten-Katalog wird fortlaufend aktualisiert und erweitert.</p> </div>

Seaham 2019:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_11508278"> <h1 class="basecontent-headline">Seahamreise 2019</h1> <div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt='Kirche "St. Mary the Virgin" in Seaham' border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E756055111/11508281/St%20Marys%202_299px_q.jpg" title='Kirche "St. Mary the Virgin" in Seaham'></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">"St. Mary the Virgin" in Seaham</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Wir besuchen von Mittwoch, 24. April, bis Dienstag, 30. April 2019, unsere englische Partnerstadt Seaham. Typische englische Städte und Sehenswürdigkeiten stehen ebenso auf dem Programm wie die Pflege unserer privaten Kontakte zu den Freunden in Seaham.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Die Anreise erfolgt im Reisebus. Das Ausflugsprogramm bei der An- und Rückreise wird von Hauptamt organisiert. Vor Ort kümmern sich die Kollegen der Stadt Seaham um das Programm. Höhepunkt ist der „Mayor’s Civic Ball“, bei dem sich Bürgermeisterin Barbara Allen aus ihrer einjährigen Amtsperiode verabschiedet.<br><br>Die Nachtfähre wird uns von den Niederlanden auf die Insel bringen. Die Übernachtung in Einzel- bzw. Doppelkabinen sowie Abendessen und Frühstück sind im Reisepreis enthalten. In Seaham werden wir in Familien untergebracht.<br><br>Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sollte die maximale Teilnehmerzahl überschritten werden, kommen die nachfolgenden Anmeldungen automatisch auf die Liste der Nachrücker. Gern können Sie sich anmelden bei: Stadtverwaltung Gerlingen, Hauptamt, Birthe Sengotta, Rathausplatz 1, 70839 Gerlingen, Telefon 205-8102, E-Mail <a class="mailLink neuFensterLink" href="mailto:b.sengotta@gerlingen.de" target="_blank">b.sengotta@gerlingen.de</a>.</p> </div>

Einführung Rotekreuzdose:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15539562"> <h1 class="basecontent-headline">Einführung Rotkreuzdose</h1> <div class="basecontent-image image resized resizedW350 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="Gruppenfoto zur Vorstellung der Rotekreuzdose" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15539558/Lde/resize/Rotekreuzdose_Gruppenfoto_600px.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-1523339638%2F15539565%2FRotekreuzdose_Gruppenfoto_600px.jpg&w=350&h=460&i=0&m=F" title="Gruppenfoto zur Vorstellung der Rotekreuzdose"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">V.l.n.r.: Die Erste Beigeordnete Martina Koch-Haßdenteufel, Amtsleiter Stefan Fritzsche sowie der Vorsitzende des DRK-Ortsverbands Gerlingen Thilo Lang (© Uwe Tommasi)</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Als erste Stadt im Landkreis Ludwigsburg führt Gerlingen die Rotkreuzdose ein. Sie enthält im Notfall alle lebenswichtigen Informationen und wird im Kühlschrank aufbewahrt.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Wenn der Rettungsdienst ins Haus kommt, muss meist alles sehr schnell gehen. Nicht immer ist der Betroffene oder sind seine Angehörigen in der Lage, ausführlich Auskunft über alle wichtigen Daten zu geben. Beispielsweise zu Blutgruppe oder Krankenkasse, zu Vorerkrankungen und Medikamentenplan, zu den Kontaktdaten des Hausarztes usw. Hier kommt die neue Rotkreuzdose zum Einsatz.</p> <div class="basecontent-image image float_left resized resizedW250 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="Rotekreuzdose mit Flyer" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15539558/Lde/resize/Rotekreuzdose_600px.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-778426380%2F15539637%2FRotekreuzdose_600px.jpg&w=250&h=460&i=0&m=F" title="Rotekreuzdose mit Flyer"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Rotkreuzdose mit Flyer</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Sie wird im Kühlschrank aufbewahrt und enhält ein Formular mit allen für den Rettungsdienst relevanten Informationen. Es finden auch zwei Datenblätter für zwei Personen in einer Dose Platz, wobei es sich aber empfiehlt, dass jeder eine eigene Dose hat.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Ein Aufkleber weist auf die Rotkreuzdose hin</h3> <p class="basecontent-line-break-text">Mit einem Aufkleber innen an der Wohnungstür kann man darauf hinweisen, dass im Haushalt eine/ mehrere Rotkreuzdose/n vorhanden ist/ sind. Der Kühlschrank als Aufbewahrungsort wurde deshalb gewählt, da es in jedem Haushalt eine Küche gibt und diese leicht zu finden ist.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Finanziert wurden die ersten 500 Rotkreuzdosen vom DRK-Ortsverband Gerlingen sowie der <a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/741589/Lde/b_rgerstiftung.html" rel="internal" target="_blank">Bürgerstiftung Gerlingen</a>. "Wir werden gemeinsam eine Lösung finden, wie wir weitere Rotkreuzdosen anschaffen" erklärt Stefan Fritzsche, Leiter des Amtes für Jugend, Familie und Senioren. Die Gerlinger Bürger erhalten die Rotkreuzdose kostenlos zur Verfügung gestellt.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Wo erhalte ich die Dose?</h3> <p class="basecontent-line-break-text">Die Rotkreuzdose gibt es im Rathaus, EG, Zimmer 003, und kann beim <a class="externerLink neuFensterLink" href="http://www.drk-gerlingen.de/" rel="external noopener" target="_blank">DRK-Ortsverband Gerlingen</a> per E-Mail kostenlos angefordert werden (E-Mail-Adresse <a class="mailLink" href="mailto:vorstand@drk-gerlingen.de">vorstand@drk-gerlingen.de).</a></p> </div>

Viel los im Stadtmuseum:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_14510736"> <h1 class="basecontent-headline">Museum: Ausstellungseröffnung</h1> <div class="basecontent-image image"> <div class="image-inner"><img alt="Plakat zur aktuellen Ausstellung" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E1602133125/15130591/Handel%20im%20Wandel_300px_q.jpg" title="Plakat zur aktuellen Ausstellung "></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Herzlich willkommen im Stadtmuseum Gerlingen!</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Am 4. November 2018 wurde die Ausstellung "Handel im Wandel - Spielgeld und Kaufmannsläden" im Stadtmuseum eröffnet. Es werden zahlreiche historische Kaufmannsläden für Kinder gezeigt und Bezüge zu den realen Kaufläden in der Stadt hergestellt.</p> <a href="https://www.youtube.com/watch?v=YSM_jx_5On8">YSM_jx_5On8</a> <p class="basecontent-line-break-text">Museumsleiterin Dr. Catharina Raible gibt einen Einblick in die Wechselausstellung</p> <p class="basecontent-line-break-text">Tauchen Sie ein in die Kinderzimmer früherer Zeiten und staunen Sie über die Vielfalt der Kaufläden. Ein Großteil stammt von der Sammlerin Gerda Ott sowie von Gerlinger Bürgern.</p> <p class="basecontent-line-break-text"><a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1430283757/15485491/MuGe_Handel_Einladung.pdf" target="_blank">Download Einladungskarte Ausstellungseröffnung 4. November</a><span class="dateiGroesse"> (61,5 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span><br><br>Die Ausstellung ist bis Sonntag, 28. April 2019, zu sehen.<br><br>Wir freuen uns auf Ihren Besuch!</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Programm / Führungen </h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>Dienstag, 26. Februar, 15 Uhr:</strong> Öffentliche Führung durch die aktuellen Wechselausstellungen „Handel im Wandel – Spielgeld und Kaufmannsläden“ und „Weihnachtsmarkt im Kleinen – auch Puppen lieben die Adventszeit“. Unkosten: 3 Euro. Dauer: ca. 1 Stunde.<br><br><strong>26. März 2019, 15 Uhr:</strong> Öffentliche Führung durch die Osterausstellung „Da lachen doch die Hühner…“ und die Wechselausstellung „Handel im Wandel – Spielgeld und Kaufmannsläden“. Unkosten: 3 Euro<br> <br><strong>7. April 2019, 15 Uhr:</strong> Podiumsgespräch „Handel im Wandel in Gerlingen“ mit aktuellen und ehemaligen Gerlinger Ladenbesitzern, in Kooperation mit dem Heimatpflegeverein Gerlingen e.V. und dem Stadtarchivleiter Klaus Herrmann. Eintritt frei.</p> <div class="basecontent-image image float_left resized resizedW220 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="Alter Kaufmannsladen" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/14510732/Lde/resize/IMG_8524_600px.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-1158705007%2F15504814%2FIMG_8524_600px.jpg&w=220&h=460&i=0&m=F" title="Alter Kaufmannsladen"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Alter Kaufmannsladen</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>9. April 2019, 15 Uhr:</strong> Öffentliche Führung durch die Osterausstellung „Da lachen doch die Hühner…“ und die Wechselausstellung „Handel im Wandel – Spielgeld und Kaufmannsläden“. Unkosten: 3 Euro<br> <br>An <strong>Ostern</strong> ist das Museum geöffnet. Neben der Dauerausstellung ist die Wechselausstellung „Handel im Wandel – Spielgeld und Kaufmannsläden“ sowie die kleine Osterausstellung „Da lachen doch die Hühner…“ zu sehen.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Öffnungszeiten Stadtmuseum</h3> <p class="basecontent-line-break-text">Di 15-18.30 Uhr<br>So 10-12 und 14-17 Uhr sowie jederzeit nach Vereinbarung<br><br>Der Eintritt ist frei!</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Adresse/ Kontakt</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><a class="internerLink neuFensterLink" href="http://www.gerlingen.de/Stadtmuseum" rel="internal" target="_blank">Stadtmuseum Gerlingen</a><br>Weilimdorfer Str. 9-11<br>70839 Gerlingen<br>Tel. 07156 205 366 (AB)<br>E-Mail <a class="mailLink" href="mailto:stadtmuseum@gerlingen.de">stadtmuseum@gerlingen.de</a><br>Bürozeiten: dienstags und mittwochs</p> </div>

Theatersaison_2018/19:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_12050175"> <h1 class="basecontent-headline">Spielplan Theatersaison 2018/19</h1> <div class="basecontent-image image resized resizedW250 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/12050160/Lde/resize/Bild_Elvis%20Comeback_Foto%20von%20Patrick%20Pfeiffer%20quadratisch%20350x350.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-518849991%2F15360021%2FBild_Elvis%2520Comeback_Foto%2520von%2520Patrick%2520Pfeiffer%2520quadratisch%2520350x350.jpg&w=250&h=460&i=0&m=F"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Elvis Comeback (c) Patrick Pfeiffer</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Am 24. Oktober 2018 geht die neue Theatersaison an den Start. Fans des klassischen Theaters und des Boulevards kommen genauso auf ihre Kosten wie Krimiliebhaber und Musikfreunde.</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Abonnement und Einzelkarten</h2> <p class="basecontent-line-break-text"><span class="align_left">Mit dem Abonnement sichern Sie sich Ihren persönlichen Platz für sechs Vorstellungen und sparen bares Geld gegenüber dem Einzelverkauf. Der Abonnement-Ausweis ist übertragbar. Eine Übersicht über die Preisgruppen finden Sie <a class="internerLink neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/node/740885/Lde/theater.html" rel="internal" target="_blank">hier</a>.</span></p> <p class="basecontent-line-break-text">Einzelkarten gibt es bei Foto Küster, Urbanstraße 14, 70839 Gerlingen, Tel. 07156 / 26660. Die Abendkasse öffnet eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.</p> <p class="basecontent-line-break-text">Wir freuen und über Ihr Interesse und beraten Sie gern: Hauptamt, Tel. 07156/205-7104 oder per E-Mail: <a class="mailLink neuFensterLink" href="mailto:m.rautenberg@gerlingen.de" target="_blank">m.rautenberg@gerlingen.de</a>.</p> <h2 class="basecontent-sub-heading">Das Programm in der Übersicht</h2> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">„We shall overcome“</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>Mittwoch, 24. Oktober 2018, 20.00 Uhr</strong><br>Inszeniertes Konzert von Heiner Kondschak mit David Scheib u. a.</p> <div class="basecontent-image image resized resizedW300 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/12050160/Lde/resize/We_Shall_Overcome_600px.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-396895071%2F14239015%2FWe_Shall_Overcome_600px.jpg&w=300&h=460&i=0&m=F"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Szenenfoto © Richard Becker</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Pete Seeger - viele kennen seinen Namen nicht, Millionen aber seine Lieder. „We shall overcome“ und „Where have all the flowers gone“ wurden zu weltberühmten Hits der Freiheits- und Antikriegsbewegungen auf der ganzen Welt. Sein reichhaltiges Werk wird – eingebettet in seinen beeindruckenden Lebenslauf - als Gesamtkunstwerk bilderreich und musikalisch auf der Bühne zum Klingen gebracht. Tauchen Sie ein in die 50er-, 60er- und 70er-Jahre. Er-fahren Sie mehr über das Leben und Wirken dieses außergewöhnlichen Menschen. Lassen Sie sich von Schauspielern und Musikern begeistern und singen Sie mit!</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">„Oskar Schindlers Liste“</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>Montag, 26. November 2018, 20.00 Uhr</strong><br>Schauspiel von Florian Battermann mit Stefan Bockelmann u. a.</p> <div class="basecontent-image image resized resizedW200 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/12050160/Lde/resize/Schindlers%20Liste_StefanBockelmann.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E1394100442%2F15148248%2FSchindlers%2520Liste_StefanBockelmann.jpg&w=200&h=460&i=0&m=F"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Stefan Bockelmann ©<strong> </strong>Stefan Behrens</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Erleben Sie die unglaubliche Geschichte des deutschen Unternehmers, dem es 1945 gelungen ist, mehr als 1.000 Juden vor den NS-Vernichtungslagern zu bewahren. „Schindlers Liste“ umfasst die Namen von 800 Männern und 300 Frauen, die Schindler allesamt mit seinem Vermögen als Arbeitskräfte kaufte und sie somit vor der Deportation bewahrte. Das Theaterstück basiert von der ersten bis zur letzten Szenen auf wahren Begebenheiten. Ein Muss für alle Generationen, die die Augen vor unserer historischen Vergangenheit und Gegenwart nicht verschließen möchten. Große, (über)menschliche Taten bleiben in Erinnerung, wenn wir ihnen Raum und Stimme verleihen.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">„ELVIS, Comeback!“</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>Dienstag, 22. Januar 2019, 20.00 Uhr</strong><br>Musical von James Lyons mit Nils Strassburg, Kristin Göpfert u. a.</p> <div class="basecontent-image image resized resizedW300 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/12050160/Lde/resize/Bild_Elvis%20Comeback.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-1653111887%2F15148291%2FBild_Elvis%2520Comeback.jpg&w=300&h=460&i=0&m=F"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Szenenfoto © Patrick Pfeiffer</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Im Jahr 1968 schien die Zeit der großen Erfolge für Elvis Presley vorbei zu sein: Anfang der 60-er Jahre hatte er der Bühne den Rücken gekehrt und eine Reihe mittelmäßiger bis schlechter Filme gedreht. Flower-Power und Vietnam-Protest, die Rolling Stones, Beatles und die Doors waren angesagt. Kurz darauf gelang dem „King of Rock’n’Roll“ mit einem atemberaubenden TV-Special der Weg zurück auf die Bühne und in die Herzen seiner Fans. Es war der Auftakt zu einer Reihe umjubelter Live-Konzerte in den folgenden Jahren. Die Entstehungsgeschichte dieses legendären Comebacks, Elvis Presleys innere Reise zurück zu seinen Wurzeln im Memphis der 50er-Jahre bilden den Ausgangspunkt eines Abends, der auch von unerfüllten Sehnsüchten und innerer Befreiung erzählt.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">„Mr. President first“</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>Donnerstag, 14. März 2019, 20.00 Uhr</strong><br>Boulevard-Schauspiel von Stefan Zimmermann mit Max Volkert Martens</p> <div class="basecontent-image image resized resizedW300 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/12050160/Lde/resize/president1_600px.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-968792531%2F15148309%2Fpresident1_600px.jpg&w=300&h=460&i=0&m=F"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Schauspiel "Mr. President first" © a.gon Theater München</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Der einflussreiche und begüterte TV-Star Edward Tishler wird von der neuen aufstrebenden Partei „Für Amerika“ gebeten, als ihr Aushängeschild Präsidentschaftskandidat zu werden. Er lebt mit seiner Freundin Emely Harper zusammen. Als diese für ihn nicht mehr nur die tägliche Pressearbeit stemmen soll, sondern auch noch den Wahlkampf organisieren soll, kommt es zum Konflikt zwischen beiden. Sie kann sich aus seinen Fesseln befreien und gewinnt Selbstvertrauen: So wird sie die Kandidatin der Partei “Liberaldemokratisches Bündnis”. Es kommt zum Showdown im TV-Duell vor Millionen Zuschauern.. Die unschwer zu durchschauenden Ränkespiele der Mächtigen werden hier pointiert aufs Korn genommen.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">„Das Mädchen am Ende der Straße“</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>Montag, 8. April 2019, 20.00 Uhr</strong><br>Psychothriller von Laird König mit Susanna Wellenbrink, B. Bozian u. a.</p> <div class="basecontent-image image resized resizedW380 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/12050160/Lde/resize/Thriller_2019.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E1109556706%2F15148330%2FThriller_2019.jpg&w=380&h=460&i=0&m=F"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Susanne Wellenbrink © Crystal David; Sergius Buckmeier © Stefan Klüter; Bernhard Bozian © Alan Ovaska (Theatergastspiele Fürth)</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Die junge Rynn Jacobs bewohnt mit ihrem Vater, einem preisgekrönten Dichter, das abgelegene Haus eines Küstenortes in Nordamerika. Tagsüber schreibt der Vater in seinem Arbeitszimmer, abends geht er sehr früh zu Bett. Niemand bekommt ihn zu Gesicht. Und auch diese Rynn Jacobs verbirgt irgendetwas. Warum geht sie nicht zur Schule? Wo bleibt die Nachbarin, die an jenem verhängnisvollen Nachmittag uneingeladen zur Teestunde erschien? Was geht vor in diesem unheimlichen Haus? Unheimlich, beklemmend und irre spannend.. Ergründen Sie die Geheimnisse des Hauses am Ende der Straße.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">„Willkommen bei den Hartmanns“</h3> <p class="basecontent-line-break-text"><strong>Mittwoch, 22. Mai 2019, 20.00 Uhr</strong><br>Komödie nach dem Film von Simon Verhoeven mit Antje Lewald u. a.</p> <div class="basecontent-image image resized resizedW300 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/12050160/Lde/resize/WILLKOMMEN%20BEI%20DEN%20HARTMANNS%20Grafik_c_Landgraf.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E-462886274%2F15148512%2FWILLKOMMEN%2520BEI%2520DEN%2520HARTMANNS%2520Grafik_c_Landgraf.jpg&w=300&h=460&i=0&m=F"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Komödie "Willkommen bei den Hartmanns" © Landgraf</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Angelika Hartmann ist auf der Suche nach einer sozial sinnvollen Beschäftigung und unterbreitet ihrer Familie eine Spitzenidee: Warum nicht einem armen Flüchtling übergangsweise ein Zuhause bieten? Ehemann Richard und der Sohn Philipp sind zwar nicht gerade begeistert, beugen sich aber Angelikas Wunsch. Und so zieht in das schöne Haus, in dem auch Tochter Sophie und Enkel Basti wohnen, schon bald der afrikanische Asylbewerber Diallo ein. Abgesehen von ein paar Mentalitätsunterschieden könnte das Zusammenleben ganz harmonisch werden. Wenn, ja wenn da nicht innerfamiliäre Spannungen, die Einmischung durchgeknallter Alt-68er und verrückter Fremdenhasser aus der Nachbarschaft Chaos, Missverständnisse und spektakuläre Begegnungen mit der Polizei nach sich ziehen würden.</p> <h3 class="basecontent-dvv-sub-heading-3">Programmübersicht</h3> <p class="basecontent-line-break-text">Den kompletten <a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf neuFensterLink" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1239694553/14239307/Saison%201819_Flyer.pdf" target="_blank">Theaterspielplan für die Saison 2018/19</a><span class="dateiGroesse"> (306,1 <abbr title="Kilobytes" lang="en">KB</abbr>)</span> incl. der Preise finden Sie hier im Überblick.</p> </div>

Angebot der Stadt Gerlingen:

<div class="composedcontent-gerlingen-standard block_15809231"> <h1 class="basecontent-headline">Familienzentrum im Gehenbühl</h1> <div class="basecontent-image image resized resizedW250 resizedH460"> <div class="image-inner"><img alt="Das Café im Familienzentrum" border="0" src="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/data/15809227/Lde/resize/FAZ_Gehenb%C3%BChl.jpg?f=%2Fsite%2FGerlingen-Internet%2Fget%2Fparams_E1135936016%2F15809241%2FFAZ_Gehenb%25C3%25BChl.jpg&w=250&h=460&i=0&m=F" title="Das Café im Familienzentrum"></div>${comm.append("head.jQuery.window.load", "jQuery('.image img').each(function(){var imgWidth=jQuery(this).width();if(imgWidth>0){jQuery(this).parents('.image').css({width:imgWidth});}})")} <div class="caption">Das Café im Familienzentrum im Gehenbühl</div> </div> <p class="basecontent-line-break-text">Das Familienzentrum im Gehenbühl ist ein Haus für alle Generationen mit vielen ehrenamtlich durchgeführten und kostenfreien Angeboten. </p> <p class="basecontent-line-break-text">Ob Sport, Musik, Vorträge oder Kreatives Gestalten – im FAZ gibt es ein vielfältiges Kursangebot für jedermann. Das komplette Quartalsprogramm können Sie hier <a class="pdfLink dateiLink linkTyp_pdf" href="https://www.gerlingen.de/site/Gerlingen-Internet/get/params_E-1642063137/15809275/Quartalsprogramm%20FAZ%202019_1_final_Einzelseiten.pdf">downloaden</a><span class="dateiGroesse"> (1,052 <abbr title="Megabytes" lang="en">MB</abbr>)</span>.<br><br>Mittwochs wird zwischen 12.00 und 13.30 Uhr für 4,90 Euro ein leckeres Essen serviert. Der Mittagstisch wird von bürgerschaftlich Engagierten des Treffpunkts Gehenbühl organisiert. Anmeldung unter Tel. 07156/205-194.<br><br>Dienstags und donnerstags ist am Nachmittag das Café geöffnet. Wer seinen Kaffee, Tee und Schorle nicht allein zu Hause trinken mag, sich nebenher mit netten Menschen unterhalten möchte oder zum Beispiel zum Spielenachmittag reinschauen möchte ist jederzeit willkommen.<br><br>Weitere Informationen sowie aktuelle Termine gibt es unter <a class="externerLink" href="http://www.familienzentrum-gerlingen.de/" rel="external noopener">www.familienzentrum-gerlingen.de.</a></p> <p class="basecontent-line-break-text">Wir freuen uns auf Ihren Besuch!</p> </div>

Copyright © 2019 Bleicher Medien GmbH - Impressum | Datenschutz | Kontakt